18. Tag (29.12.09)

Heute durften Rio und ich mit zum Training von so zwei netten Hundemädels, die eine von den beiden macht sich wohl öfter mal selbstständig und kommt dann nicht wenn sie gerufen wird. Und da trainieren die draussen auf  einer Riesenwiese mit Schleppleine. Das war klasse, die se Leine habe ich dann ins Maul genommen und immer schön aufgepasst, das die Lana nicht abhaut. Fauchen und die Besitzer von Lana dachten natürlich ich spiele  mit der Leine. Pah Menschen halt!!.-)

Dann haben wir noch Leckerchen suchen gespielt und her kommen wenn gerufen wird. Nach einer dreiviertel  Stunde war mir kalt, da durfte ich in Frauchens Jacke schlüpfen, sie sagt noch ginge das- aber bald schon wäre ich zu groß und schwer dafür. Mein Geschirr ist auch schon wieder fast zu klein, da muss bald ein neues her!

So und dann war ich heute noch Freunde von Frauchen besuchen, die haben zwei Viszlas oder wie die heißen, die können total viele Tricks. Der eine hebt immer alles vom Boden auf , mein Frauchen sagt das muss ich unbedingt auch lernen und Licht an und aus machen kann der auch, dafür kriegt er dann auch jedes Mal ’ne dicke Belohnung. Tja auf so Tauschgeschäfte könnte ich mich ja evtl. auch einlassen, aber heute schlaf ich noch ganz relaxt, schließlich war der Tag heute wieder ganz schön ereignisreich und anstrengend. Bilder von dem Besuch gibt’s später!