Therapiehundeeinsatz in Adipositasprävention/-behandlung bei Kindern und Jugendlichen

Hier wird der Therapiehund als Motivator und Partner eingesetzt mit dem die Kinder/Jugendlichen gemeinsam einen Bewegungs.- und Geschicklichkeits-Parcours bewältigen. Mit dem Hund erfolgreich zu kommunizieren stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen. Ein Hund macht keinen Unterschied zwischen dick oder dünn, er beurteilt sein Gegenüber nicht nach dem BMI sondern nach seiner/ihrer sozialen Kompetenz. 

Das Mensch-Hund Team besteht aus Sabine Hitzemann, Diplom-Sozialpädagogin und einem Australian Shepherd, Rio. (Bilder in der Galerie)