Einzeltraining

Kennen Sie das?

Sie wünschen sich einen entspannten Spaziergang im Grünen mit ihrem Hund, doch der Hund zieht und zerrt, er wirft sich mit voller Kraft in die Leine, ihre Arme und Schultern schmerzen bereits und schon beim Gedanken an den nächsten Gassigang sinkt ihre Laune?

Vor ihrem inneren Auge sehen sie ihren Liebling fröhlich über grünen Wiesen flitzen, mit anderen Hunden spielen, toben und durchs Gras kullern, aber leider scheint ihr Hund Artgenossen zum Fressen gern zu haben, zumindest so lange er an der Leine ist und auch seine Manieren beim ersten Kontakt lassen noch etwas zu wünschen übrig?  Sie drehen nur noch schnell eine kurze Pullerrunde vor ihrem Kosmetiktermin, auf den sie sich schon lange gefreut haben und schwupps ist Fiffi ab durch die Mitte, alles Rufen, alles Locken, alles Flehen bleibt erfolglos, ihr Hund ist und bleibt für die nächste Dreiviertelstunde verschwunden. Sie schwanken zwischen Wut und Angst dass dem kleinen freiheitsliebenden Teufel etwas Schlimmes zustoßen könnte.

Wir bieten Einzeltraining für Hunde aller Altersklassen an. bei Schwierigkeiten im Umgang, unerwünschtem und aggressivem Verhalten, oder vorbeugend, damit es gar nicht erst soweit kommen muss.

Wo findet das Training statt?

Wir kommen zu Ihnen nachhause, oder trainieren dort wo das unerwünschte Verhalten auftritt. Für Rückruftraining und Angsthunde steht uns ein komplett eingezäunter Platz zur Verfügung.

Wann finden die Trainingsstunden statt?

Ausschließlich samstags zwischen 14 und 18 Uhr.

Was muss ich mitbringen?

Den Impfpass in Kopie, einen Nachweis über die Hundehalterhaftpflicht, je nach Trainingsort und Thema Wasser, Halsband und Geschirr, Leine (keine Flexileine bitte), Belohnungen (Spielzeug, Leckerlie)

Was passiert wenn ich einen vereinbarten Termin nicht einhalten kann?

Sie können einen vereinbarten Termin bis 24h vor Antritt telefonisch absagen/verlegen ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Weitere Informationen und Kosten entnehmen Sie bitte unseren AGB.